Apostolisches Glaubensbekenntnis

Christen bekräftigen immer wieder ihren Glauben. Dazu sprechen sie gemeinsam ein "Credo" sprich "ich glaube". Im Gottesdienst wird meist das sogenannte " Apostolikum" oder "Apostolisches Glaubensbekenntnis" gesprochen. Es stammt in den ältesten Teilen aus dem 2. Jahrhundert, allerdings stammt es nur dem Namen nach von den Aposteln. Ursprünglich war es das Taufbekenntnis der westlichen Kirche.

Im Laufe der Kirchengeschichte gab es immer wieder Streitigkeiten über das richtige Bekenntnis. Das Apostolikum hat sich - außer in der orthodoxen Kirche - bis heute ökumenisch als Grundbekenntnis erhalten. Neben der Tradition werden immer wieder auch aktuelle Bekenntnisse formuliert, in einer zeitgemäßen Sprache.

 


 

 

Feb 11 257. Kantatengottesdienst
Eisenach, So. 11.02.18
10:00 Uhr bis 11:15 Uhr
Mär 1 Weltgebetstag 2018
Krauthausen, Do. 01.03.18
19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Mär 23 Orgel-Sonderkonzert zum 333. Tauftag Johann Sebastian Bachs
Eisenach, Fr. 23.03.18
19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Mär 24 PER ARNE GLORVIGEN TRIO
Eisenach, Sa. 24.03.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Mär 25 Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion BWV 244
Eisenach, So. 25.03.18
17:00 Uhr bis 19:30 Uhr

 

Das Reformationsjahr im Kirchenkreis

Kirchenwege Wartburgweg

Gottesdienste in Eisenach

Zur Website der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

 

Losung & Lehrtext

20.01.2018
Gott sprach: Es werde Licht! Und es ward Licht. Gott, der da sprach: Licht soll aus der Finsternis hervorleuchten, der hat einen hellen Schein in unsre Herzen gegeben.
1.Mose 1,3 2.Korinther 4,6

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen