Hahn

Auf vielen Kirchturmspitzen findet man einen Hahn aus Metall. "Ehe der Hahn dreimal kräht, wirst du mich verleugnen" so sagt Jesus seinem Jünger Petrus in der Nacht zum Karfreitag voraus. (Matthäus 26, 34f.) In der Tat: Als der Hahn schreit, hat Petrus aus Angst dreimal abgestritten, seinen verhafteten Herrn zu kennen.

Darum mahnt der Hahn die Christen, treu zu bleiben und wachsam. Denn der Hahn als Frühaufsteher gilt seit jeher als Symbol für Wachsamkeit. Auch die Christen sollen jederzeit bereit sein und hellwach, wenn ihr Christus wiederkommt.

 


 

 

Feb 11 257. Kantatengottesdienst
Eisenach, So. 11.02.18
10:00 Uhr bis 11:15 Uhr
Mär 1 Weltgebetstag 2018
Krauthausen, Do. 01.03.18
19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Mär 23 Orgel-Sonderkonzert zum 333. Tauftag Johann Sebastian Bachs
Eisenach, Fr. 23.03.18
19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Mär 24 PER ARNE GLORVIGEN TRIO
Eisenach, Sa. 24.03.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Mär 25 Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion BWV 244
Eisenach, So. 25.03.18
17:00 Uhr bis 19:30 Uhr

 

Das Reformationsjahr im Kirchenkreis

Kirchenwege Wartburgweg

Gottesdienste in Eisenach

Zur Website der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

 

Losung & Lehrtext

20.01.2018
Gott sprach: Es werde Licht! Und es ward Licht. Gott, der da sprach: Licht soll aus der Finsternis hervorleuchten, der hat einen hellen Schein in unsre Herzen gegeben.
1.Mose 1,3 2.Korinther 4,6

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen