Auf dem Weg in die Mitte – Meditationsweg in der Nicolaikirche Creuzburg vom 15. April bis 1. Mai

2018-04-10-PHOTO-00000357 Vergrößern
2018-04-10-PHOTO-00000357

Für ihren Vorstellungsgottesdienst haben Konfirmanden in der Nicolaikirche Creuzburg ein Labyrinth gestaltet. Die täglich geöffnete Nicolaikirche lädt im April dazu ein, dem Weg durch das Labyrinth meditierend zu folgen.

Labyrinthe sind ein Symbol für den Lebensweg. Die Sehnsucht nach Vollkommenheit, nach der Mitte, zieht die Menschen an. Scheinbar führt der Weg direkt dorthin. Aber der Wanderer oder Pilger wird immer wieder in eine andere Richtung geführt, weiter weg aus der Mitte und wieder näher heran. Aber nur ein Weg führt in die Mitte. Geduldig muss man den Wegführungen folgen. Das mittelalterlich christliche Labyrinth hat in der Mitte ein Kreuz: in der Begegnung mit Christus in der Taufe oder im Abendmahl gewinnt der glaubende Mensch Kraft und Zuversicht für seinen Lebensweg, der sich ständig um die Mitte herum bewegt. Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden ist am 15. April 10.00 Uhr.

 


 

 

Mai 27 9. Eisenacher Sonntagskonzert
Eisenach, So. 27.05.18
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mai 27 Wartburggottesdienst
Eisenach, So. 27.05.18
18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Jun 3 Gottesdienst zur Jubiläums-Konfirmation
Gerstungen, So. 03.06.18
10:00 Uhr bis 11:15 Uhr
Jun 3 10. Eisenacher Sonntagskonzert
Eisenach, So. 03.06.18
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Jun 9 Folk & Chansons
Ruhla, Sa. 09.06.18
18:30 Uhr

 

Das Reformationsjahr im Kirchenkreis

Kirchenwege Wartburgweg

Gottesdienste in Eisenach

Zur Website der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

 

Losung & Lehrtext

22.05.2018
Wenn ich schwach bin, so hilft mir der HERR. Paulus schreibt: Darum will ich mich am allerliebsten rühmen meiner Schwachheit, auf dass die Kraft Christi bei mir wohne.
Psalm 116,6 2.Korinther 12,9

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen