259. Kantatengottesdienst am 29. April 2018, 10 Uhr in der Georgenkirche zu Eisenach mit der Bach-Kantate „Es ist euch gut, dass ich hingehe“ BWV 108

Am Sonntag Kantate - Singet! - lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Eisenach zum 259. Kantatengottesdienst in die Taufkirche Johann Sebastian Bachs ein. In der St. Geor-genkirche kommt die Kantate "Es ist euch gut, dass ich hingehe", BWV 108 von Johann Sebastian Bach zur Aufführung.

Der Text der Kantate, der sich auf das Sonntags-Evangelium bezieht und den Abschied Jesu von seinen Gefährten thematisiert, stammt von der zu ihrer Zeit angesehenen und berühmten Dichterin Christiane Mariane von Ziegler. Es geht um das Vertrauen in den Geist Gottes, der die, die auf Gott vertrauen, tröstet, leitet und gewiss sein lässt.In dem Kantatengottesdienst wirken mit: Carola Fischer (Alt), Nico Eckert (Te¬nor), Gun Wook Lee (Bass), Andrea Mahlzan, Orgel, der Bachchor Eisenach und das Ambrosiuskammerorches¬ter. Die musikalische Leitung hat Kirchenmusikdirektor Christian Stötzner. Die Predigt hält Propst Dr. Christian Stawenow.Für das Jahr 2018 sind weitere neun Kantatengottesdienste in der Eisenacher Georgenkirche geplant. Im nächsten Kantatengottesdienst zum Johannistag, am Sonntag, 24. Juni kommt die Kantate "Freue dich, erlöste Schar", BWV 30 zur Aufführung.

 


 

 

Aug 24 Kirmes-Gottesdienst in der Erlöserkirche Neustädt mit dem Chor "Werralichter" (Gerstungen)
Gerstungen, Fr. 24.08.18
19:00 Uhr
Aug 25 Wartburggottesdienst
Eisenach, Sa. 25.08.18
18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Aug 26 13. Sonntag nach Trinitatis
Förtha, So. 26.08.18
14:00 Uhr
Aug 26 22. Eisenacher Sonntagskonzert
Eisenach, So. 26.08.18
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Sep 2 Matinee mit dem Männerchorquartett "Drei Pfarrer und ein Arzt"
Gerstungen, So. 02.09.18
10:30 Uhr

 

Das Reformationsjahr im Kirchenkreis

Kirchenwege Wartburgweg

Gottesdienste in Eisenach

Zur Website der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

 

Losung & Lehrtext

20.08.2018
Der HERR hatte sie fröhlich gemacht. Sie waren täglich einmütig beieinander im Tempel und brachen das Brot hier und dort in den Häusern, hielten die Mahlzeiten mit Freude und lauterem Herzen.
Esra 6,22 Apostelgeschichte 2,46

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen