Burkhardtroda

Kirche in Burkhardtroda; Foto: Metilsteiner

Die im Ort befindliche St.-Annen-Kirche entstand vor mehr als 200 Jahren im schlichten Fachwerkstil. Seit 1306 gehört der Ort bereits zum Kirchspiel Marksuhl. Das Zisterzienserinnenkloster Frauensee bei Bad Salzungen und das Eisenacher Dominikanerkloster hatten Besitzungen in Burkhardtrda. Die Inschrift an der kleinen Glocke der Kirche lautet "anno dm m d v (im Jahre des Herrn 1505) anna his ich, wohr haus gut, Burkhardtroda let ich" (Anna heiß ich, bewahre das Haus gut, Burkhardtroda läute ich). Dies besagt, dass es bereits vor der Reformation eine Annenkapelle in Burkhardtroda gab. An der Straßenbiegung steht die 1787 erbaute Kirche. Der klar gegliederte Fachwerkbau steht auf einem Steinsockel. Alle Fenster haben einen flachen Bogen mit einem Schlussstein, auch die Türen und das Mansarddach weisen spätbarocke Merkmal auf. Der Turm ragt nur wenige Meter über das Kirchendach hinaus, sein beschieferter achteckiger Helm ist schwungvoll modelliert. 1957 erhielt die Kirche eine neue Inneneinrichtung, vom Kirchenschiff wurde ein Gemeinderaum abgetrennt. Das älteste noch bestehende und genutzte Wohnhaus ist ein Fachwerkhaus aus dem Jahre 1606.
aus Wikipedia


 

 

Pfarrämter & Gemeinden | zur Karte

 

Jul 22 17. Eisenacher Sonntagskonzert
Eisenach, So. 22.07.18
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Jul 25 Konzert mit dem Windsbacher Knabenchor
Eisenach, Mi. 25.07.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Jul 28 Eisenacher Marktkonzert zum 268. Todestag Johann Sebastian Bachs
Eisenach, Sa. 28.07.18
11:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Jul 28 Wartburggottesdienst
Eisenach, Sa. 28.07.18
18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Jul 29 18. Eisenacher Sonntagskonzert
Eisenach, So. 29.07.18
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Das Reformationsjahr im Kirchenkreis

Kirchenwege Wartburgweg

Gottesdienste in Eisenach

Zur Website der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

 

Losung & Lehrtext

20.07.2018
Ich will sie durchs Feuer gehen lassen und läutern, wie man Silber läutert, und prüfen, wie man Gold prüft. Dann werden sie meinen Namen anrufen, und ich will sie erhören. Paulus schreibt: Wir rühmen uns der Bedrängnisse, weil wir wissen, dass Bedrängnis Geduld bringt, Geduld aber Bewährung, Bewährung aber Hoffnung.
Sacharja 13,9 Römer 5,3-4

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen