Lauterbach

Strassenansicht der Lauterbacher Kirche Lauterbacher Kirche aus dem Kirchgarten Lauterbacher Schnitzaltar Innenansicht der restaurierten Lauterbacher Emporen Altar der Kirche in Lauterbach

Am Fuß des Harsberges leben in Lauterbach etwa 670 Menschen. Sie pflegen mit großem Engagement ihr gemeinsames dörfliches Leben mit dem Frühlingsfest, dem Erntedankfest und der traditionellen Kirmes im Spätherbst. Seit der Eröffnung des "Jugend-Life-Camps" auf dem Harsberg (Jugendherberge) entdecken immer mehr Gäste die Sehenswürdigkeiten des Dorfes, die Nikolauskirche, den Sonntagsbrunnen und die schönen Fachwerkhäuser.

Die Kirchgemeinde Lauterbach

Zu unserer Gemeinde gehören 390 Gemeindeglieder. Jeden Sonntag feiern wir um 9.15 Uhr in der Kirche oder im benachbarten Gemeinderaum Gottesdienst. Folgende Gruppen und Veranstaltungen bereichern unser Gemeindeleben:

  • Kinderstunde
  • Konfirmandenunterricht
  • Gemeindenachmittag
  • "Gemischter Chor" Lauterbach
  • Pfingstgottesdienst auf dem Harsberg ("Flugplatz")
  • Erntedankfest, Kirmes und Nikolausandacht

Zum Gemeindekirchenrat in Lauterbach gehören Ute Baumbach (Stellv.Vors.), Hans-Martin Gerlach, Reimund Hasert, Siegbert Münch, Lothar Rimbach und Anneliese Schröder. Die Kirchrechnung führt Renate Hausmann.

Die St.-Nikolaus-Kirche

Die Nikolaikirche in Lauterbach ist so erhalten, wie sie sich nach ihrer Fertigstellung im Jahre 1701 zeigte. Ergänzt wurde in den letzten Jahren ein kleiner Anbau, der als Winterkirche und für Gemeindeveranstaltungen gut nutzbar ist. Das große Engagement der Lauterbacher ermöglicht, dass die Kirche nach und nach restauriert werden kann. Der um 1500 entstandene Marienaltar zeigt Maria mit dem Jesuskind auf einer Mondsichel, umgeben von vier Heiligenfiguren und Bildern aus dem Leben Marias. Der Schnitzaltar zählt zu den schönsten mittelalterlichen Zeugnissen in der Region.


 

 

Mihla | zur Karte

 

Sep 26 Luther und die Bibel
99817 Eisenach, Sa. 26.09.15
bis 31.12.17
Apr 13 Ketzer, Spalter, Glaubenslehrer - Luther aus katholischer Sicht
Eisenach, Do. 13.04.17
10:00 Uhr
bis 30.12.18
17:00 Uhr
Nov 21 „Was bleibt vom Reformationsjahr 2017?“ - AEU-Unternehmergespräch
Erfurt, Di. 21.11.17
19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Nov 28 AUS-SPANNEN - ein Anregung der christlichen Gemeinden zum Advents(s)beginn
Gerstungen, Di. 28.11.17
19:00 Uhr
Dez 2 Adventsliedersingen zum Gerstunger Advent
Gerstungen, Sa. 02.12.17
16:00 Uhr

 

Das Reformationsjahr im Kirchenkreis

Kirchenwege Wartburgweg

Gottesdienste in Eisenach

Zur Website der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

 

Losung & Lehrtext

20.11.2017
Ihr sollt nichts dazutun zu dem, was ich euch gebiete, und sollt auch nichts davontun, auf dass ihr bewahrt die Gebote des HERRN, eures Gottes. Jesus sprach zu ihnen: Meine Mutter und meine Brüder sind diese, die Gottes Wort hören und tun.
5.Mose 4,2 Lukas 8,21

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen