Hörschel

HoerschelAlterraum.jpg Westansicht.JPG

Hörschel ist ein kleines Dorf westlich von Eisenach mit 240 Einwohnern. Bereits im Jahr 932 wurde Hörschel urkundlich erwähnt. Besonders einschneidend waren die Ereignisse des 20. Jahrhunderts. Kurz vor dem Ende des 2. Weltkriegs wurde Hörschel durch amerikanischen Beschuss fast völlig zerstört. Während der DDR-Zeit lag Hörschel dann im Sperrgebiet und war so von der Außenwelt abgeschnitten.
Heute ist Hörschel besonders für Wanderer ein beliebtes Ziel, denn hier, wo die Hörsel in die Werra mündet, beginnt der Rennsteig, der berühmte Thüringer Höhenweg.

Die Kirchengemeinde Hörschel
Zur Kirchengemeinde Hörschel gehören ca. 120 Gemeindeglieder. Wir feiern 14tägig Gottesdienst in der Hörscheler Kirche. Alle anderen Veranstaltungen finden in Neuenhof statt. Im Gemeindekirchenrat Hörschel arbeiten Gisela Büchner (Vorsitzende), Peter Kirchner, Hubert Krey, Andreas Reichhard, Werner Reichhard und Hannelore Werner mit.

Die Hörscheler Kirche
Die Hörscheler Kirche wurde 1904/1905 im Stil des Historismus errichtet. Ihre Ausmalung im Inneren enthält Elemente des Jugendstils. Bei der Zerstörung Hörschels im April 1945 wurde auch die Kirche beschädigt. Die Spitze des hohen Kirchturmes wurde abgeschossen und später durch ein Provisorium ersetzt. Seit 1996 hat die Kirchengemeinde viel für die Sanierung ihrer Kirche getan, u.a. die komplette Restaurierung der Innenausmalung und der pneumatischen Orgel sowie die Sanierung des vom Holzwurm befallenen Dachstuhls. Im November 2004 konnte der Turm wieder in seiner ursprünglichen Gestalt errichtet werden. 2007 / 2008 konnten der neue Turm und das Kirchenschiff mit Schiefer eingedeckt werden.


 

 

Neuenhof | zur Karte

 

Feb 11 257. Kantatengottesdienst
Eisenach, So. 11.02.18
10:00 Uhr bis 11:15 Uhr
Mär 1 Weltgebetstag 2018
Krauthausen, Do. 01.03.18
19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Mär 23 Orgel-Sonderkonzert zum 333. Tauftag Johann Sebastian Bachs
Eisenach, Fr. 23.03.18
19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Mär 24 PER ARNE GLORVIGEN TRIO
Eisenach, Sa. 24.03.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Mär 25 Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion BWV 244
Eisenach, So. 25.03.18
17:00 Uhr bis 19:30 Uhr

 

Das Reformationsjahr im Kirchenkreis

Kirchenwege Wartburgweg

Gottesdienste in Eisenach

Zur Website der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

 

Losung & Lehrtext

16.01.2018
Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus noch alles, was sein ist. Jesus spricht: Seht zu und hütet euch vor aller Habgier; denn niemand lebt davon, dass er viele Güter hat.
5.Mose 5,21 Lukas 12,15

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen