Hötzelsroda

Hoetzelsroda2.jpg Gemeindefest2.jpg Projekt Architekten B19b Projekt Architekten B19a aktueller Stand Bauarbeiten Bauphase Gospelkonzert August 2016

Hötzelroda liegt nördlich von Eisenach. Den Kern des Ortes bildet das alte Dorf, in dem auch die Kirche steht. In der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts wurde eine Siedlung bei Hötzelsroda gebaut. Die Integration der neuen Bewohner in das Dorfleben war nicht einfach, ist aber inzwischen gut gelungen. Nach 1989 wuchs der Ort erneut, da neue Häuser gebaut wurden. Die Krichengemiende hat es sihc zur Aufgabe gemacht, auch zur Intzergration der Dorfteile beizutragen.

 

Die Kirche zu Hötzelsroda

Die Kirche zu Hötzelsroda stammt aus dem Jahr 1716. Sie wurde damals von Grund auf neu gestaltet und erweitert. Prägend ist der Dachreiter auf der Westseite der Kirche.
In einem langen und intensiven Prozess haben der Gemeindekirchenrat und der Ortskirchenrat in Hötzelsroda den Umbau der Kirche auf den Weg gebracht. Wir haben die Orgel verschenkt und den Altarraum geöffnet. Ein neuer Raumeindruck ist so entstanden. Nach den Arbeiten soll die Kirche noch immer als unsere Hötzelsrodaer Kirche erkennbar sein. So ist das Ziel, viele Elemente aus der alten Kirche auch wieder in der neuen Kirche zu verwenden, soweit dies möglich und sinnvoll ist.

Der geöffnete Altarraum gibt Möglichkeiten zu einer flexibleren Verwendung der Kirche. In Zukunft soll sie einen durchgehenden Dielenfußboden erhalten, der auf eine Stufe zum Altarraum verzichtet und zugleich fußwärmer ist. Nur im Bereich des Taufsteins sollen wieder Bodenplatten verwendet werden. Die Kirche wird barrierefrei.
Die Bänke werden durch bequemere und stapelbare Stühle ersetzt. Dies gibt die Möglichkeit, kleine Gottesdienste zum Beispiel im Halbrund um den Altar zu feiern.
Im Altarraum wird die Kanzel auf der rechten Seite bleiben, aber weiter nach vorn rücken, sowie ihren Kanzeldeckel zurückerhalten. Auf der linken Seite wird dann das Taufbecken seinen neuen Platz unter dem Fenster der
Nordseite bekommen.
Ein künstlerischer Höhepunkt werden die neuen Altarfenster, die von Hella Santarossa (Berlin) gestaltet werden.
 

 Gemeindeleben

Die Kirchgemeinde hat nach der Wende das ehemalige Schulhaus erworben. 2003 wurde es mit großem Engagement der Gemeindeglieder und vieler Dorfbewohner zu einem schönen, funktionalen Gemeindehaus. Hier finden im Winter die Gottesdienste statt. Ebenso treffen sich hier die Gemeindekreise wie Kinderecke und Frauenkreis. Der Gemeinderaum mit seinen fast 50 Plätzen ist ideal zum Feiern. So haben wir schon viele kulinarische Gemeindefeste hier erleben können.
 

Singkreis

Seit 2004 trifft sich montags der Singkreis Hötzelsroda unter der Leitung von B. Stephan. Der Frauenchor singt in vielen Gottesdiensten, bereichert aber auch Geburtstage und Feste mit seiner Musik. Der Singkreis freut sich über alle Frauen (und Männer), die gern singen und zum Singkreis hinzukommen wollen.
 

Unsere neue Kirche-offen für alle

Mit unserer Gemeindearbeit und der neu gestalteten Kirche wollen wir einen besonderen Ort für Hötzelsroda schaffen. denn in dieser Umgebung können Menschen aus allen Teilen Hötzelsrodas und der Umgebung zusammen kommen zu den verschiedensten Anlässen, wie Konzerten, Kinoabenden, kulinarischen Abenden, Vorträgen usw.

 

 

Neukirchen | zur Karte

 

Aug 24 Kirmes-Gottesdienst in der Erlöserkirche Neustädt mit dem Chor "Werralichter" (Gerstungen)
Gerstungen, Fr. 24.08.18
19:00 Uhr
Aug 25 Wartburggottesdienst
Eisenach, Sa. 25.08.18
18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Aug 26 13. Sonntag nach Trinitatis
Förtha, So. 26.08.18
14:00 Uhr
Aug 26 22. Eisenacher Sonntagskonzert
Eisenach, So. 26.08.18
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Sep 2 Matinee mit dem Männerchorquartett "Drei Pfarrer und ein Arzt"
Gerstungen, So. 02.09.18
10:30 Uhr

 

Das Reformationsjahr im Kirchenkreis

Kirchenwege Wartburgweg

Gottesdienste in Eisenach

Zur Website der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

 

Losung & Lehrtext

21.08.2018
Der HERR, unser Gott, verlasse uns nicht und ziehe die Hand nicht ab von uns. Die Jünger zogen aus und predigten an allen Orten. Und der Herr wirkte mit ihnen und bekräftigte das Wort durch die mitfolgenden Zeichen.
1.Könige 8,57 Markus 16,20

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen