Posaunenchor Eisenach

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurden überall in Deutschland durch den berühmten "Posaunenpastor" Johannes Kuhlo Bläserchöre gegründet, um die Verkündigung des Evangeliums auf diesem Wege in die Öffentlichkeit zu tragen. Dabei kamen nicht nur Posaunen zum Einsatz, sondern auch Hörner, Trompeten, Tuben usw.. So wurde auch im Jahre 1888 in Eisenach ein solcher Chor gegründet, der damit zu den ältesten heute noch aktiven Posaunenchören in Deutschland zählt.

Zu den Aufgaben des Eisenacher Posaunenchores, der Teil der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde ist, gehören die Mitwirkung in Gottesdiensten, Einsätze bei Ständchen zu besonderen Anlässen, Turmblasen vom Eisenacher Stadtschloss, Musik am Marktbrunnen, Blasen auf der Wartburg usw..

Bei seinen Diensten außerhalb der Eisenacher Gemeinde standen neben Einsätzen in Nachbargemeinden in der jüngeren Vergangenheit auch große Fahrten z.B. zu lutherischen Gemeinden in Ungarn, Schweden, Dänemark und in der Slowakei oder nach Südafrika sowie Besuche von Partnerchören in Deutschland auf dem Programm.

Zur Zeit hat der Chor 32 Mitglieder, davon 6 Junge Nachwuchsbläser. Folgende Instrumente kommen zum Einsatz: Trompeten, Waldhörner, Zugposaunen, Tenorhorn und Bariton sowie Tuben. Das Repertoire des Chores reicht vom evangelischen Choral über Bläsermusik des Barock und der Romantik bis hin zum "swingenden" Gospel.

Der Eisenacher Posaunenchor im Internet: www.posaunenchor-eisenach.eu

Der Posaunenchor probt jeweils donnerstags 19.30 Uhr im Gemeindehaus Am Pfarrberg 4/6 in Eisenach.


 

 

Feb 11 257. Kantatengottesdienst
Eisenach, So. 11.02.18
10:00 Uhr bis 11:15 Uhr
Mär 1 Weltgebetstag 2018
Krauthausen, Do. 01.03.18
19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Mär 23 Orgel-Sonderkonzert zum 333. Tauftag Johann Sebastian Bachs
Eisenach, Fr. 23.03.18
19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Mär 24 PER ARNE GLORVIGEN TRIO
Eisenach, Sa. 24.03.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Mär 25 Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion BWV 244
Eisenach, So. 25.03.18
17:00 Uhr bis 19:30 Uhr

 

Das Reformationsjahr im Kirchenkreis

Kirchenwege Wartburgweg

Gottesdienste in Eisenach

Zur Website der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

 

Losung & Lehrtext

16.01.2018
Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus noch alles, was sein ist. Jesus spricht: Seht zu und hütet euch vor aller Habgier; denn niemand lebt davon, dass er viele Güter hat.
5.Mose 5,21 Lukas 12,15

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen