Termine

15.12.17
19:30 Uhr

Musik, Kultur, Konzert
„Gloria in cielo e pace in terra“ - Musik zur Weihnachtszeit
Ruhla
Winkelkirche St. Concordia, Ruhla (Thür.)
Rückfragen:
036929 62137

Beschreibung:
Musik zur Weihnachtsgeschichte vom 13. – 16. Jahrhundert.
Historisches und bis heute mündlich Überliefertes aus einem alten Europa voller Mythen, Legenden und Heiligen – eine Reise durch den Mittelmeerraum auf den Spuren des Sternes von Bethlehem.

Konzert mit dem weltbekannten und international besetzten Ensemble
ONI WYTARS (Hatzfeld)

Freitag, 15. Dezember 2017, 19.30 Uhr
St. Concordia-Kirche Ruhla

Link:
http://www.st-concordia.de/kultur.htm

23.03.18
18:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
LANGE NACHT DER HAUSMUSIK
überall in Thüringen
private Orte
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
Kleine Konzerte an privaten Orten

Der musikalische Kosmos Johann Sebastian Bachs beschränkte sich schon zu seinen Lebzeiten nicht nur auf Kirchen und Fürstenhäuser – seine Kammermusik und das Musizieren zuhause spielten eine wesentliche Rolle. Wie Bach mit seiner Fami­lie, so singen und spielen bis heute zahlreiche Thüringer in ihren Häusern und Wohnungen. Und nicht zuletzt durch das „Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach“ ist Bach auch dem musizierenden Nachwuchs ein Begriff.
Die Thüringer Bachwochen nehmen dies zum Anlass, das Festival traditionell mit einem beson­deren Ereignis zu eröffnen, der Langen Nacht der Hausmusik. Für einen Abend öffnen die Thüringer ihre Häuser und laden zu besonderen Hauskonzerten, mit Kindern und Er­wachsenen, professionellen Musikern und Amateuren. Thüringen zeigt sich als lebendiges Bachland und stimmt musikalisch auf das Festival ein.
Alle Thüringer Musikfreunde sind herzlich eingeladen, sich als Gastgeber an der Langen Nacht der Hausmusik zu beteiligen. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, die Platzkapazität ist jedoch abhängig von der jeweiligen Wohnungsgröße.

Eintritt frei

Nähere Informationen und Anmeldung als Gastgeber
Tel. +49 (0) 361 . 21 69 86 08
oder info@thueringer-bachwochen.de

Das detaillierte Programm wird Anfang März 2018 veröffentlicht.

Für den Besuch dieser Konzerte ist keine Anmeldung erforderlich.

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/lange-nacht-der-hausmusik/

24.03.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
PER ARNE GLORVIGEN TRIO
Eisenach
Wartburg
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
El Arte de la Fuga y del Tango

Johann Sebastian Bach
Auszüge aus „Die Kunst der Fuge“ BWV 1080

und Werke von Edouardo Arolas, Juan Carlos Cobiàn
und Astor Piazzolla

Bachs Kunst der Fuge ist ein ebenso faszinierendes wie rätselhaftes Werk. Mit dem Zyklus hat Bach in größter Meisterschaft einen Standard der Kompositions­kunst definiert, dabei aber für den Interpreten viele Fragen zur Ausgestaltung offen gelassen. Doch was verbindet dieses Werk mit dem Tango? Es gibt da so einige Gemeinsamkeiten, weiß der norwegische Bandeonist Per Arne Glorvigen, einer der führen­den Solisten auf diesem sonderbaren Instrument, das einst als Orgelersatz für Kirchen erfunden wurde. Eine schöne Idee also, aus beidem ein grenzüberschreitendes Programm zu schmieden, gilt doch für fast alle Bandeo­nisten die Maxime: nachts Tango, aber morgens Bach …

Eintritt 35 € | 25 € | 15 €
ermäßigt 30 € | 20 € | 10 €

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/per-arne-glorvigen-trio/

30.03.18
15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
LA FOLIA BAROCKORCHESTER
Eisenach
Georgenkirche
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
Thomas Thieme — Sprecher
Julia Böhme — Alt
Robin Peter Müller — Konzertmeister

Was ist Wahrheit?

Michail Bulgakow
Pilatus-Geschichte aus „Meister und Margarita”

Antonio Vivaldi
Sinfonia „Al santo sepolcro“ RV 169
„Quis est homo“ aus dem Stabat Mater
Sonata „Al santo sepolcro” RV 130

Johann Christoph Bach
Lamento „Ach, dass ich Wassers gnug hätte“

Dietrich Buxtehude
Sinfonia ad cor aus „Membra Jesu nostri“

Johann Sebastian Bach
Aria „Erbarme Dich“ aus der Matthäuspassion BWV 244
Aria „Es ist vollbracht“ BWV 159

und weitere Werke

Das renommierte La Folia Barockorchester bietet an diesem Karfreitag ein ganz ungewöhnliches Passionsprogramm. Nach Bachs Passionen am Beginn der Bachwochen wird die Leidensgeschichte Jesu hier aus der Sicht von Pontius Pilatus erzählt, wortgewaltig geschildert in der Pilatus-Geschichte aus Michael Bulga­kows berühmtem, posthum veröffentlichten Roman Der Meister und Margarita.
Die Lesung von Star-Schauspieler Thomas Thieme wird eindrucksvoll verwoben mit Werken von Bach, Buxtehude, Schütz und Vivaldi – und so zu einem bewegenden künstlerischen Gesamtereignis.

Eintritt 35 € | 25 € | 15 €
ermäßigt 30 € | 20 € | 10 €
Hörplätze 10 €

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/la-folia-baroque-orchestra/

31.03.18
15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
JOSETXU OBREGÓN — Violoncello
Ohrdruf
St.-Trinitatis-Kirche
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
Von Bologna nach Köthen – Die Entwicklung des Cellos als Solo-Instrument

Johann Sebastian Bach
Suite No. 2 d-Moll BWV 1008
Suite No. 3 C-Dur BWV 1009

Domenico Gabrielli
Ricercar Sesto und Ricercar Primo

Francesco Paolo Supriano
Toccata prima G-Dur

Giovanni Battista Vitali
Toccata und Bergamasca

Giuseppe Maria Clemente Dall’Abaco
Capriccio Quarto

Der baskische Cellist Josetxu Obregón gehört seit seinem Studium bei Anner Bylsma zu den profiliertesten Cellisten der Alte-Musik-Szene. Er hat zahlreiche Wettbewerbe gewonnen und musiziert regelmäßig mit so namhaften Kollegen wie Jordi Savall und Christina Pluhar. Sein zweimal in Thüringen erklingendes Programm zeichnet den Weg des Violoncellos vom Continuo- zum Solo-Instru­ment nach, ausgehend von den Italienern des 17. Jahrhunderts hin zu Bachs berühmten Solo-Suiten.

Eintritt 20 €
ermäßigt 15 €

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/copy-3/

01.04.18
16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
LAUTTEN COMPAGNEY BERLIN
Schmalkalden
Stadtkirche St. Georg
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
Wolfgang Katschner — Leitung

Bach ohne Worte
Werke von Johann Sebastian Bach in neuen Arrangements

Bach ohne Worte – Kantaten ganz ohne Gesang, dafür in ebenso unerwarteten wie überzeugenden Arrangements. Die Berliner lautten compagney präsentiert ein Bachkantaten-Programm, wie es noch keines gab: Aus geistlichen Werken werden erfrischende Tänze, sinnliche Lieder, unterhaltsame Neuentdeckungen, die die Zuhörer überraschen. Ein mutiges Projekt der Musikerinnen und Musiker um Wolf­gang Katschner, das dem Festivalthema des weltlichen Bach in idealer Weise entspricht – und dem Thomaskantor ganz sicher gefallen hätte.

Eintritt 30 € | 20 €
ermäßigt 25 € | 15 €
Hörplätze 10 €

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/lautten-compagney-berlin/

02.04.18
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
GAECHINGER CANTOREY
Arnstadt
Johann-Sebastian-Bach-Kirche
Rückfragen:
0361.21598608

Beschreibung:
Johanna Winkel — Sopran
Anke Vondung — Alt
Benedikt Kristjánsson — Tenor
Tobias Berndt — Bariton
Hans-Christoph Rademann — Leitung

Johann Sebastian Bach
Messe in h-Moll BWV 232

Bachs große Messe in h-Moll bildet gleichsam das Finale eines an Höhepunkten reichen Osterwochenendes: Für eine Aufführung dieses opus ultimum am historischen Ort versammelt Bach-Spezialist Hans-Christoph Rademann ausgezeich­nete Interpreten um sich – neben exzellenten Solisten den Chor und das Orchester der Gaechinger Cantorey, die er erst vor wenigen Jah­ren von Helmuth Rilling übernommen hat. Ihre erste gemeinsame Einspielung galt just der h-Moll-Messe, und die Presse sparte nicht mit Lob für die „exquisite Interpretation“ (Concerti).

Eintritt 50 € | 30 € | 15 €
ermäßigt 40 € | 20 € | 10 €

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/gaechinger-cantorey/

02.04.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
JULIANE LAAKE — Viola da gamba
Eisenach
Bachhaus
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
Christine Kessler — Cembalo

Bach & Söhne – Tradition und Moderne

Werke von Johann Sebastian, Wilhelm Friedemann und Carl Philipp Emanuel Bach

Die Potsdamer Gambistin Juliane Laake, Schülerin von Hille Perl und Philippe Pier­lot, inszeniert in ihrem Programm musikalische Begegnungen zwischen Johann Sebastian Bach und seinen beiden Söhnen aus erster Ehe. Auf der einen Seite ist da Carl Philipp Emanuel, Kammercembalist des späteren Preußenkönigs Friedrich II. und langjähriger Hamburger Kirchenmusikdirektor, auf der anderen der menschlich, beruflich und kompositorisch gleichermaßen zu ,ungebührlichem‘ Betragen neigende Wilhelm Friedemann – beide Originalgenies, die dem Vater in unterschiedlicher Form mit ihren Werken begegnen.

Eintritt 18 €
ermäßigt 9 €

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/juliane-laake-viola-da-gamba/

05.04.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
THE SCROLL ENSEMBLE
Eisenach
Bachhaus
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
Improvisationen

Suite über Bachs Goldberg-Variationen, die Vivaldi-Tran­s­kript­ionen sowie Werke von Johann Michael und Johann Christoph Bach

„Was diese Gruppe tut, ist absolut einzigartig“– so urteilte Kati Debretzeni, die Konzertmeisterin der English Baroque Soloists über dieses noch junge Ensemble aus Den Haag. Denn hier haben sich nicht nur vier Musiker versammelt, die durch ihre exzellente Qualität bestechen: In ganz außergewöhnlicher Weise haben sie die barocke Improvisation perfektioniert, wodurch sie eine verlorene Kunst wieder zum Leben erweckt haben. Das Scroll Ensemble spielt eigene Goldberg-Variationen ebenso wie Fado und barocken Jazz – die Vielfalt kennt keine Grenzen.

Eintritt 18 €
ermäßigt 9 €

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/the-scroll-ensemble-2/

07.04.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
AARON PILSAN — Klavier
Eisenach
Wartburg
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
Johann Sebastian Bach
Das Wohltemperierte Klavier (Band 2) BWV 870-893

Der junge Pianist Aaron Pilsan ist ein Ausnahmetalent. Der Österreicher begann bereits im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspiel, derzeit studiert er bei Lars Vogt in Hannover und arbeitet mit András Schiff und Alfred Brendel. Schon 2014 wurde Pilsan zum ,Rising Star‘ der Vereinigung der führenden Europäischen Kon­zerthäuser gewählt, seither gastiert er auf Bühnen in aller Welt und schreckt da­bei auch vor den großen Werken der Klavierliteratur nicht zurück. Für die Thüringer Bachwochen wagt er sich nun an eine wirkliche Herkulesaufgabe: Die Aufführung beider Teile des Wohltemperierten Klaviers in zwei Konzerten.

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/copy-2/

08.04.18
15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
BACH COLLEGIUM JAPAN
Eisenach
Georgenkirche
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
Dominik Wörner — Bass
Masato Suzuki — Leitung

Johann Sebastian Bach
Kantate „Amore traditore” BWV 203
Brandenburgisches Konzert No. 5 F-Dur BWV 1057
Sonata für Violine solo No. 4 C-Dur BWV 1017
Kantate „Ich habe genug“ BWV 82

Das Bach Collegium Japan nimmt eine Ausnahmestellung ein in der internatio­nalen Musikwelt: Mit ihrer Gesamteinspielung aller Kantaten Bachs haben die Musikerinnen und Musiker um Masaaki Suzuki Geschichte geschrieben und eine beeindruckende Zahl von Referenzaufnahmen vorgelegt. Zugleich haben sie einen wesentlichen Beitrag zur weltweiten Verbreitung von Bachs Musik geleistet. Unter Leitung von Suzukis Sohn Masato kommt das Ensemble nun erstmals ins Bachland Thüringen, um an historischen Orten seine Kunst zu präsentieren, mit zwei Konzerten, die einige von Bachs schönsten Kantaten zusammenfassen. Am zweiten Tag seiner ,Mini-Residenz‘ gastiert das Bach Collegium Japan in der Eisenacher Georgenkirche, in der Bach 1685 getauft wurde.

Eintritt 40 € | 25 € | 15 €
ermäßigt 35 € | 20 € | 10 €
Hörplätze 10 €

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/bach-collegium-japan-2/

08.04.18
19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
NILS LANDGREN
Meiningen
Meininger Staatstheater
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
NEW EYES ON BACH & BAROQUE

Nils Landgren – Posaune
Jeannette Köhn — Gesang
Eva Kruse — Bass
Johann Norberg — Gitarre
Jonas Knutsson — Saxophon, Flöte

Bachs Musik hat Generationen von Musikern beeinflusst – und kaum jemand hat sich nicht von ihm, seinen Techniken und seiner Meisterschaft in Kontrapunkt und Harmonik prägen lassen. Dies gilt bis heute und gerade auch für den Jazz. Grund genug, einen der prominentesten Jazz-Musiker für eine Hommage an Bach einzuladen: Nils Landgren, den legendären schwedischen Posaunisten und Wegbereiter des Jazz auf allen Ebenen. Gemeinsam mit der Sopranistin Jeannette Köhn und musikalischen Freunden öffnet er „neue Augen“ für die Barockmusik.

Eintritt 50 € | 40 € | 25 € | 15 €
ermäßigt 45 € | 35 € | 20 € | 10 €

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/new-eyes-on-bach-baroque/

09.04.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
FANTASTICUS
Eisenach
Bachhaus
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
Rie Kimura — Violine
Robert Smith — Viola da gamba
Guillermo Brachetta — Cembalo

Johann Sebastian Bach
Sonata für Violine und Basso continuo e-Moll BWV 1023

John Jenkins
Fantasia-Suiten g-Moll und a-Moll

Dietrich Buxtehude
Sonata à 2 a-Moll BuxWV 272

William Lawes
Fantasia und Air für Violine, Viola da gamba und Orgel No. 8 D-Dur

und Werke von Nicola Matteis und Henry Purcell

Das niederländische Ensemble Fantasticus folgt nicht nur mit seinem Namen dem ,stylus fantasticus‘ des späten 17. Jahrhunderts. Mit dieser freien Kompo­sitionsart wollte man die Instrumente von der Dominanz der Vokalmusik befreien – ein Anliegen, dem sich das Trio von Rie Kimura, Robert Smith und Guillermo Brachetta auch heute noch mit großer Begeisterung widmet. Fantasticus steht für intensiven Ausdruck und eine Affinität zu starker, extravaganter Musik, der sie im Rahmen der Instrumentensammlung des Eisenacher Bachhauses in idealer Weise nachkommen können.

Eintritt 18 €
ermäßigt 9 €

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/fantasticus/

13.04.18
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
STREIFFTÖNE MIT ALPHORN
Meiningen
Schloss Elisabethenburg
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
Balthasar Streiff – Blasinstrumente

Schon die Namen der Instrumente haben einen besonderen Klang: Alpofon, Doppelbüchel, Geisshorn, Eunuchenflöte, Knochentrompete. Und das ist nur eine kleine Auswahl aus der Instrumentensammlung von Balthasar Streiff, dem Meisterbläser aus der Schweiz.
Mit verschiedenen Hörnern und Röhren schafft Balthasar Streiff einen wunderbaren Klangkosmos, den er sich in befruchtender Auseinandersetzung mit anderen Kulturen erarbeitet hat. Dabei berühren sich Archaisches und Zeitgenössisches, Heimatliches und Fundstücke aus aller Welt, von denen Streiff musizierend und mit humorvollen Geschichten berichtet. Eine ebenso amüsante wie lehrreiche Reise in die Welt der Blasinstrumente, die neugierige Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistern wird.

Eintritt 5 €

ab 6 Jahren

An einer Teilnahme interessierte Schulen sind eingeladen, sich im Büro der Thüringer Bachwochen unter Tel. 0361 . 21 69 86 08 zu melden.

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/copy-5/

13.04.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
BALTHASAR STREIFF — Blasinstrumente
Waltershausen
Stadtkirche
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
Stephan Thomas — Orgel

Vom Matterhorn zur Beresina:
Das (beinahe) wahre Leben des Johann Ueli Bach
Eine Performance für Alphorn, Büchel, Tierhörner und Orgel

Bachs Musik ist nicht erst seit heute weltweit beliebt – denn bereits im 17. und 18. Jahrhundert waren Angehörige der weitverzweigten Familie in ganz Mitteleuropa präsent. Der Bläservirtuose Balthasar Streiff und Organist Stefan Thomas gehen anhand des (beinahe) wahren Lebens von Johann Ueli Bach auf vergnügliche Weise dieser ersten musikalischen Globalisierung nach und erkunden dabei reizvolle Klangkombinationen vom Thüringer Stadtpfeifer-Sound über die Muotataler Volksmusik bis hin zum napoleonischen Militärmarsch.

Eintritt 15 €
ermäßigt 10 €

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/balthasar-streiff-wind-instruments/

 



 

 

Das Reformationsjahr im Kirchenkreis

Kirchenwege Wartburgweg

Gottesdienste in Eisenach

Zur Website der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

 

Losung & Lehrtext

13.12.2017
Ich gab ihnen meine Sabbate zum Zeichen zwischen mir und ihnen. Bewahre das kostbare, dir anvertraute Gut in der Kraft des heiligen Geistes, der in uns wohnt.
Hesekiel 20,12 2.Timotheus 1,14

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen